Platzordnung


Autos:

Parkieren Sie Ihr Auto bitte nur auf Ihrer Parzelle, so dass Sie nicht den Verkehr und die Nachbarn behindern. Pro Stellplatz ist grundsätzlich ein Auto zugelassen. Generell gilt im ganzen Campingplatzbereich eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 10km/h (Schritttempo).

Wohnmobilstellplätze:

Auf den Wohnmobilstellplätzen ist das Aufstellen von Vorzelten oder Sonnensegeln im Winter nicht erlaubt. Zusätzliche PKW´s müssen im Eingangsbereich abgestellt werden und sind extra zu bezahlen.

Zeltplätze:

Es dürfen auf den Zeltplätzen keine Entwässerungsrinnen gezogen werden. Bei Beschädigung des Rasens oder Untergrunds durch graben von Rinnen erlauben wir uns, unseren Gästen für die Wiederherstellung und unseren Arbeitsaufwand € 30,00 zu berechnen.

Sicherheit:

Das Begehen und Befahren der Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Regen, Schneefall sowie Frost überzeugen Sie sich bitte selbst ob die Witterungsverhältnisse dies zulassen. Die Wege können nicht zu jederzeit und in jedem Fall geräumt werden.

Abfälle:

Bitte trennen Sie den Müll. Sperrmüll kann nicht bei uns entsorgt werden.

Nachtruhe:

Ab 22.00 Uhr bis 7 Uhr bitten wir die Nachtruhe strikt einzuhalten, aus Rücksicht auf andere Campinggäste

Besucher:

Besucher müssen bei der Anreise an der Rezeption, während den Bürozeiten angemeldet werden.

Bei falschen Angaben oder nicht anmelden, kommt es zum Platzverweis. Es müssen auch alle Mitreisenden korrekt angemeldet werden.

Feuer:

Feuerkörbe und offenes Feuer sind nicht gestattet, grillen ist erlaubt (auf dem mitgebrachten Grill). Bitte so, dass Sie Ihre Umgebung nicht belästigen (Rauch usw.)

Lagerfeuer:

Am Bachufer ist es gestattet ein Lagerfeuer zu machen.

Sie können auf Wunsch bei uns trockenes Brennholz bekommen.

Abwasser:

Das Abwasser darf nur in der Entsorgungstelle für Chemietoiletten entsorgt werden und auf keinen Fall in unsere Sickerschächte geleert werden.

Beschädigung:

Bei Beschädigung an Anlagen und Einrichtungen des Campingplatzes haftet der Schadensverursacher. Für Diebstahl oder Beschädigung des Eigentums der Gäste durch Dritte sowie Verletztungen oder Unfälle übernehmen wir keine Haftung.

Wald:

Bei sehr stürmischem Wetter empfehlen wir keine Spaziergänge durch den Wald zu machen, da Bäume umstürzen könnten. Bei Naturgewalten übernehmen wir keine Haftung. Bei Schäden bestehen keine Rechts- oder Ersatzansprüche.

Natur:

Bitte schonen Sie unsere Bäume und Sträucher, und reißen Sie keine Äste ab.

Schneeräumung:

Die Hauptwege werden von uns geräumt. Die Parkplätze und der eigene Stellplatz müssen von den Gästen selber frei geschaufelt werden.

Streugut:

Die Hauptwege werden von uns auch mit Streusplitt versorgt. Für Ihren Stellplatz können Sie Streusplitt von uns bekommen.

Abreise:

Der Stellplatz muss bis 12 Uhr geräumt werden.

 

 

Hunde sind bei uns willkommen und wohnen auch gratis.

Wir bitten die Hundebesitzer jedoch ein paar Dinge zu beachten - so ist ein friedliches Zusammenleben mit allen Campern garantiert.

  • Hunde sind auf dem gesamten Campinggelände (auch im Bereich des eigenen Stellplatzes) an der Leine zu halten.

  • Hunde haben keinen Zutritt zu unseren Einrichtungen

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Hund das kleine und große Geschäft nicht auf dem Campingplatz verrichtet.

  • Bitte benützen Sie immer Hundekot-Tüten und halten Sie die Spazierwege, das Bachufer und den Wald sauber. Danke!

  • Beachten Sie, dass in den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn und zum Teil auch bei den Bergbahnen Hunde einen Maulkorb tragen müssen.

 

Hausrecht:

In Ausübung des Hausrechtes darf die Geschäftsleitung die Aufnahme von Personen verweigern oder sie des Platzes verweisen, wenn dies zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung auf dem Campingplatz erforderlich erscheint.